Ausschreibung der Stelle des Leiters/der Leiterin des Ungarndeutschen Pädagogischen und Methodischen Zentrums

01. März 2021 - 08:02 - Quelle: - 0 kommentier
Die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU) schreibt laut § 20/A. des Gesetzes über die Rechtsstellung der Angestellten im öffentlichen Dienst Nr. XXXIII vom Jahre 1992 (Kjt.) die Stelle des Leiters/der Leiterin (Führungskraft) des Ungarndeutschen Pädagogischen und Methodischen Zentrums (Sitz: 7624 Pécs, Mikes Kelemen utca 13., Zweitbüro: 1062 Budapest, Lendvay u. 22.) aus.

Dauer des Anstellung im öffentlichen Dienst:

öffentlicher Dienst auf unbestimmte Zeit

Art der Beschäftigung:

Vollzeitbeschäftigung

Dauer der Ernennung als Führungskraft:

Die Ernennung ist vom 1. Juli 2021 bis zum 30. Juni 2026 auf fünf Jahre befristet.

Orte der Arbeitsausführung:

7624 Pécs, Mikes Kelemen utca 13., 1062 Budapest, Lendvay u. 22., Verwaltungsgebiet von Ungarn

Wichtigste Aufgabenbereiche, die mit der Position oder Führungsaufgabe verbunden sind:

Ausführung der Grundaufgaben des Instituts, Gewährleistung seiner rechtmäßigen Tätigkeit

Vergütung:

Für die Feststellung des Gehaltes und der Zuwendungen sind die Bestimmungen des Gesetzes über die Rechtsstellung der Angestellten im öffentlichen Dienst Nr. XXXIII. aus dem Jahre 1992 (Kjt) maßgebend.

Bewerbungsbedingungen:

- Universitätsabschluss in Germanistik;

- pädagogische Fachprüfung mit der Spezifikation InstitutionsleiterIn;

- mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als LehrerIn;

- mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft;

- Erfahrung im Bereich der ungarndeutschen Bildung;

- Berufserfahrung an einer ungarndeutschen Bildungseinrichtung;

- Verpflichtung zur Abgabe einer Vermögenserklärung;

- straffreiesVorleben.

Von Vorteil sind:

- Zugehörigkeit zur ungarndeutschen Nationalität in Ungarn;

- Teilnahme am ungarndeutschen öffentlichen Leben in Ungarn;

- Führerschein Kategorie „B”.

Einzureichende Unterlagen:

- fachlicher Lebenslauf in deutscher Sprache mit Foto;

- Kopien von Schulabschlüssen, Sprachprüfungsbescheinigungen;

- deutschsprachiges Konzept über die Leitung der Institution

- amtliches Führungszeugnis, das nicht älter als 90 Tage ist;

- Erklärung darüber, dass der/die Bewerber/in der Verwaltung seiner/ihrer in der Bewerbung enthaltenen persönlichen Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zustimmt.

Bewerbungsfrist: 01. April 2021 (Eingang der Bewerbung)

Frist der Entscheidung über die Bewerbungen: 31. Mai 2021

Die Bewerbung ist ausschließlich auf dem Postweg einzureichen bei: Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen, 1537 Budapest, Pf. 348. Bitte, machen Sie auf dem Umschlag kenntlich: „Bewerbung um die Stelle des Leiters/der Leiterin des Ungarndeutschen Pädagogischen und Methodischen Zentrums”

Weitere Informationen bezüglich der Ausschreibung können angefordert werden von: Ibolya Sax, Bildungsreferentin der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen. Erreichbar unter:

1026 Budapest, Júlia u. 9. Tel.: (1) 212-9151

Veröffentlichung der Ausschreibung:

- kozigallas.hu

- www.ldu.hu

- Facebook-Seite der LdU

- Neue Zeitung

LdU - Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
H-1026 Budapest Júlia u. 9. - +36 1 212 91 51 - ldu@ldu.hu